Kletterrosen verschönern das Ortsbild

26.06.2019

Fotos Heimatverein Nümbrecht
Fotos Heimatverein Nümbrecht

Feierliche Rosenpflanzaktion

Nach langer Vorbereitung wurden am 21. Juni endlich die Kletterrosen an ihre Standorte gepflanzt. Bereits im letzten Jahr hatten Aktionsgemeinschaft und Heimatverein den Antrag an den Verfügungsfonds gestellt, aus dem die Maßnahme nun auch finanziert wurde.

Die Idee, mehr Rosen in der Hauptstraße zu pflanzen, wurde uns von Walter Schmidt (verst. 2017) hinterlassen. Dank Heimatverein und Nümbrechter Aktionsgemeinschaft (NAG) wurde mit Unterstützung von Citymanager Markus Fußhöller aus dieser Idee ein umfangreiches Projekt, das durch erfreulich viele Beteiligte möglich wurde: Kooperative Hausbesitzer stellten ihre Fassade „zur Verfügung“ und das Entscheidungsgremium des Nümbrechter Verfügungsfonds bewilligte die Mittel für das Projekt. Entscheidend aber waren Heimatverein und NAG, die tätig wurden und die Aktion vorantrieben.

An insgesamt sechs Standorten in der oberen und unteren Hauptstraße wurden Kletterrosen gepflanzt, die von „Rosenpaten“ betreut werden. Für zwei Standorte werden noch Paten gesucht. Alle Informationen zu den Rosenpatenschaften gibt es übrigens beim Heimatverein oder der NAG.

Kleiner Beitrag zu aktuellen Diskussionen um Klimaschutz und Artensterben: Die ungefüllten Rosen sind speziell ausgewählt, weil sie „bienenfreundlich“ sind! Insekten, wie Bienen, Wildbienen und Hummeln sind stets auf der Suche nach Nektar und Pollen. Bei den ausgewählten Rosen sind die Staubgefäße für die Tierchen gut erreichbar, was bei stark gefüllten Rosen nicht der Fall ist. Mehr Tipps für „summende Gärten“ finden Sie auch auf der Website der Bergischen Gartenarche https://www.bergische-gartenarche.de/aktuelles/

X Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.